.
.

Impressum

Verantwortlich für den Inhalt gemäß § 55 Abs. 2 Rundfunkstaatsvertrag (RStV):

Dipl.-Med. S.Chammas, Dipl.-Med. F.Nauschütz
            
Radiologie am Rosa-Luxemburg-Platz
Torstraße 35

D - 10119 Berlin
            
Telefon: +49 (0)30 443 792-0
Telefax: +49 (0)30 443 792-10

            
Ärzte, approbiert in Deutschland :
            
Fachärzte für Radiologie:
Dr. med. Sylvia Bräuer
Dr. med. Matthias Mühler
            
Fachärzte für Diagnostische Radiologie:
Dipl.-Med. Frank Nauschütz
Dr. med. Ute Kromrey
Dipl.-Med. Suleiman Chammas
Dipl.-Med. H.Finis
Dr.med. J.Belozerov
              
Zuständige Aufsichtsbehörde :

Ärztekammer Berlin
Friedrichstraße 16
10969 Berlin

Kassenärztliche Vereinigung Berlin
Masurenallee 6a
14057 Berlin

Gestaltung der Website: Radiologie am Rosa-Luxemburg-Platz             
                                                                                                                        
Wir weisen darauf hin, dass wir keinen Einfluss auf Gestaltung und Inhalte der von uns auf unserer Website verlinkten Internetseiten haben. Wir distanzieren uns ausdrücklich von Funktionen und Inhalten verlinkter Seiten und übernehmen keinerlei Verantwortung dafür. Für die Inhalte verlinkter Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Diese Webseiten erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit von Informationen oder Darstellungen.
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.

Gemäß den §§ 7,8, 9 und 10 TMG (Telemediengesetz) ist für uns keine Verpflichtung gegeben, Informationen von Dritten, die wir weder veranlaßt noch ausgewählt haben, die aber dennoch übermittelt oder gespeichert wurden, zu überwachen. Bei Kenntnisnahme derartiger rechtswidriger Speicherungen fremder oder rechtswidriger Informationen auf unseren Internet-Seiten, werden diese umgehend gesperrt oder entfernt.

Einer Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Zusendung nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und/oder Informationen wird hiermit widersprochen. Sollte eine solche Nutzung, z.Bsp. in Form von Spam-Mails, dennoch stattfinden, behalten sich die Betreiber dieser Seiten rechtliche Schritte vor.

Die auf dieser Internetseite enthaltenen Inhalte sind, soweit möglich, urheberrechtlich geschützt. Es bedarf unserer schriftlichen Erlaubnis für deren Vervielfältigung  Bearbeitung, Verbreitung oder Nutzung.
Das Herunterladen und Kopieren unserer Internetseite ist sowohl für den privaten als auch den kommerziellen Gebrauch von uns schriftlich zu genehmigen.
Sollten Sie auf unserer Website Urheberrechtsverletzungen finden, teilen Sie uns das bitte umgehend mit, damit entsprechende Korrekturen vorgenommen werden können.

PATIENTENINFORMATION ZUM DATENSCHUTZ

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sind wir verpflichtet, Sie darüber zu informieren, zu welchem Zweck unsere Praxis Daten erhebt, speichert oder weiterleitet. Der Information können Sie auch entnehmen, welche Rechte Sie in puncto Datenschutz haben.

1. VERANTWORTLICHKEIT FÜR DIE DATENVERARBEITUNG

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist:

Radiologie am Rosa-Luxemburg-Platz
Torstraße 35

D - 10119 Berlin

            
Telefon: +49 (0)30 443 792-0
Telefax: +49 (0)30 443 792-10

2. ZWECK DER DATENVERARBEITUNG

Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund gesetzlicher Vorgaben, um den Behandlungsvertrag zwischen Ihnen und Ihrem Arzt und die damit verbundenen Pflichten zu erfüllen.

Hierzu verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere Ihre Gesundheitsdaten. Dazu zählen Anamnesen, Diagnosen, Therapievorschläge und Befunde, die wir oder andere Ärzte erheben. Zu diesen Zwecken können uns auch andere Ärzte oder Psychotherapeuten, bei denen Sie in Behandlung sind, Daten zur Verfügung stellen (z.B. in Arztbriefen).

Die Erhebung von Gesundheitsdaten ist Voraussetzung für Ihre Behandlung. Werden die notwendigen Informationen nicht bereitgestellt, kann eine sorgfältige Behandlung nicht erfolgen.

3. EMPFÄNGER IHRER DATEN

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder Sie eingewilligt haben.

Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten können vor allem andere Ärzte / Psychotherapeuten, Kassenärztliche Vereinigungen, Krankenkassen, der Medizinische Dienst der Krankenversicherung, Ärztekammern und privatärztliche Verrechnungsstellen sein.

Die Übermittlung erfolgt überwiegend zum Zwecke der Abrechnung der bei Ihnen erbrachten Leistungen, zur Klärung von medizinischen und sich aus Ihrem Versicherungsverhältnis ergebenden Fragen. Im Einzelfall erfolgt die Übermittlung von Daten an weitere berechtigte Empfänger.

Diese Webseite wird von der Firma Strato gehostet. Konform mit dem aktuellen  Datenschutzgesetz nach Art.28 Abs.3 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) hat der Websitenbetreiber mit Strato eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen.

4. SPEICHERUNG IHRER DATEN

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur solange zweckdienlich auf, wie dies für die Durchführung der Behandlung erforderlich ist.

Aufgrund rechtlicher Vorgaben sind wir dazu verpflichtet, diese Daten mindestens 10 Jahre nach Abschluss der Behandlung aufzubewahren. Nach anderen Vorschriften können sich längere Aufbewahrungsfristen ergeben, zum Beispiel 30 Jahre bei Röntgenaufzeichnungen laut Paragraf 28 Absatz 3 der Röntgenverordnung.

5. IHRE RECHTE

Sie haben das Recht, über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Auch können Sie die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen.

Darüber hinaus steht Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis von gesetzlichen Regelungen. Nur in Ausnahmefällen benötigen wir Ihr Einverständnis. In diesen Fällen haben Sie das Recht, die Einwilligung für die zukünftige Verarbeitung zu widerrufen.

Sie haben ferner das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

6. RECHTLICHE GRUNDLAGEN

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Artikel 9 Absatz 2 lit. h) DSGVO in Verbindung mit Paragraf 22 Absatz 1 Nr. 1 lit. b) Bundesdatenschutzgesetz. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gern an uns wenden.

Ihr Praxisteam Radiologie am Rosa-Luxemburg-Platz